Sonntag, 23. Juli 2017

Auswärts. Die Gärten von Inverewe.

An der Nordwestküste Schottlands, auf 57.8 Grad nördlicher Breite, liegen die Gärten von Inverewe. Dank des Golfstroms sind die Temperaturen hier recht ausgeglichen, so dass Pflanzen aus aller Welt blühen und gedeihen.
Gärten Die Hügel von Inverewe waren genau so kahl wie die Hügel der angrenzenden Buchten. In Inverewe wurden die Hügel wieder bewaldet, und dieser Wald schützt die Pflanzen vor dem Wind. Besucht man Inverewe, so hört man als Dauergeräusch das Rauschen des Windes in den Bäumen.
Gärten Gärten
Die Blätter sind riesig, weit über zwei Meter hoch.
Gärten Gärten Gärten
Im Walled Garden wachsen die Nutzpflanzen. Die umschließenden Mauern schützen nochmals vor dem Wind und speichern Sonnenwärme.
Gärten Gärten
Karte Inverewe.

Weitere Beiträge im Blog über die Schottlandreise:
Hafen Rotterdam
York
Stirling Castle
Glasgow
Loch Lomond und Glencoe
Schiffshebewerk in Fort Augustus
Urquhart Castle
Highlands
Fort George
Die Kathedrale von Elgin
Blair Castle
Die Kathedrale von St Andrews
Falkland Palace
Edinburgh
Melrose Abbey
Lowlands

Kommentare:

lamiacucina hat gesagt…

Traumreise!

Kraut und Rüben hat gesagt…

Es folgten zwar noch sehenswerte Dinge, doch Inverewe war der Höhepunkt.