Donnerstag, 26. Oktober 2017

Auswärts. Sarlat.

Wir machten einen weiteren Abstecher weg vom Jakobsweg, ins Perigord, nach Sarlat, eine Stadt mit knapp zehntausend Einwohnern. Die Stadt gilt als Muster der Denkmalpflege, sie wurde von 1964 bis 1974 umfassend restauriert. Seitdem wird sie von etwa einer Million Touristen pro Jahr besucht.
Marktsplatz
Die Kathedrale.
Kirche
Kirche
Maison de la Boétie
Lanterne des Morts, sie stammt aus dem 12. Jahrhundert und stand früher inmitten eines Friedhofs der Benediktiner.
Lanterne des Morts
Das Perigord ist die Region der Gänse, und in Sarlat kann man sich mit Zubehör eindecken.
Gänse, Gänse

Keine Kommentare: