Montag, 30. Oktober 2017

Auswärts. Moissac.

Moissac ist ein wichtiger Ort am Jakobsweg, der Ort hat etwa zwölftausend Einwohner und bekommt durch die Abtei Saint-Pierre seinen kulturhistorischen Rang.
Der Kreuzgang wurde zwischen 1059 und 1131 errichtet.
Kreuzgang Kapitelle
Das Tympanon wird auf 1120/30 datiert und diente Umberto Eco in seinem Roman Der Name der Rose als Vorbild bei der Beschreibung eines Kirchenportals. Dargestellt ist die Vision des Johannes in der Offenbarung.
Tympanon
In einer Seitenkapelle findet man ein (sehr kleines) Fenster von Marc Chagall. Weil es so klein ist, wird es kaum wahrgenommen, und ... man sieht nur, was man weiß.
Fenster von ChagallAuf der Karte ist Moissac durch einen grünen Strich gekennzeichnet.
Kunsthistorische Angaben aus Wikipedia.

Keine Kommentare: